Was ist eigentlich ein Schmelzlicht?

Ein Schmelzlicht ist nicht einfach nur eine Kerze.

Nein, ein Schmelzlicht ist ein Kerzenfresser.

Er hat im Gegenzug einer "normalen" Kerze einen Dauerdocht, welcher selbst nicht verbrennen kann.

In unserem Fall ist dieser im Kern ein Glasfaserdocht, geführt in einem speziell angefertigten Dochthalter aus Kupfer.

Damit sind unsere Modelle absolut windstabil & die Flamme bleibt immer konstant gleich groß egal bei welchem Wachspegel.

Ideal für Garten, Terrasse, Balkon, Pool, ...

Gerne werden die Schmelzlichter auch genannt:

-Wachsfresser

-Kerzenfresser

-Dauerfeuer

-Dauerbrenner

-Wachsfackel

Neben dieser allgemein beschreibender Wörter gibt es noch eingetragene Marken anderer Hersteller,

welche im Prinzip aber ebenso Kerzenfresser sind.

Entscheidend ist die Kombination aus Docht / Dochthalter für eine einfache Handhabung und Funktion. Hier gibt es entscheidende Unterschiede und wir sind hier von unserer Lösung absolut überzeugt.

Was ist so besonders an unseren Duftkerzen?

Unsere Duftkerzen sind aus nachhaltigen Sonnenblumen-Olivenwachs & 100% naturreinen, ätherischen Ölen unseres Partners Plantaroma.

Keine Chemie, Handarbeit & nachhaltig.

Über 70 h Brenndauer!

-Umweltfreundlicher und besseres Brennverhalten als Sojawachs & Paraffin.

Wie funktionieren die Glasöllampen?

Unsere Glasöllampen haben alle einen Dauerdocht aus Glasfaser verbaut. Somit ist dieser nie zu wechseln.

Die Lampen werden wie schon der Name verrät mit Lampenöl betrieben und können immer wieder mit mitgelieferten Trichter einfach befüllt werden.